Mein Blog

Die neue Ära an Fortbewegungsmitteln

Hallo zusammen,

mein Name ist Sven. In diesem Blog werde ich versuchen in kurzen Abständen über meine Leidenschaften zu berichten. Bei einen meiner Leidenschaften geht es hauptsächlich um elektrische Fortbewegungsmittel, die uns eine gute Alternative zu den herkömmlichen Autos und Fahrrädern bieten.

Ob der Tesla, der BMW i8 oder die neuen elektrischen VW Modelle, alle entpuppen Tief im inneren von mir die Neugier, die ich gerne mit dir Teilen möchte. Auch die Segways und verschiedenen Modelle an Elektrofahrrädern sind sehr verlockend.

Elektro Autos

Ich glaube jedem von uns sollte mittlerweile bewusst sein, dass wir uns mittlerweile mitten in der neuen Ära der Elektroautos befinden. Bis vor 3 Jahren hat man nur einzelne Modelle im Fernsehen und auf Bildern gesehen. Heute nimmt Tesla bereits 100000de von Vorbestellungen entgegen und treibt seine Vision von einer 0tomotorlosen Zukunft mit rasender Geschwindigkeit voran, sodass sogar die ganz großen auf dem Markt sich nicht mehr vor der Änderung verstecken können. Die Auto- und Öllobby hat eine  sehr lange Zeit versucht diese Technology so weit wie möglich nach hinten zu verschieben. Elon Musk wiederum hat seine Interessen mit seinem Fleiß und seinem Millionen schweren Konto durchgesetzt 😉

Jeder, der wissen möchte wo sich die Zukunft hin bewegt, sollte sich die Biografie von Elon Musk anschaffen. Hier wird ein sehr geiler Einblick in die Zukunft der Menschheit gewährt und die Visionen von Elon Musk beschrieben. Die Biografie ist mittlerweile mehrere Jahre alt und bereits heute erkennt man, wie weit Elon Musk voraus gedacht und seine Pläne umgesetzt hat.

Mein Elektrofahrrad

Leider hat mein Budget bisher nur gereicht mir ein Elektrofahrrad anzuschaffen. Für ein Elektroauto hat es leider bisher nicht gereicht 😉 Ein Elektrofahrrad bringt viele Vorteile mit sich. Man ist damit sehr schnell, flexibel und es kostet nicht ganz so viel wie ein anderes 2-Rad (Mofa, Motorrad oder dergleichen). Mein E-Bike habe ich bereits für 799€ gekauft. Es gibt selbstverständlich auch günstigere Fahrräder. Hierbei handelt es sich meistens um günstige Geräte, mit denen man sehr gut kurze Citytouren machen kann. Außerdem sehen die auch nicht ganz so schick aus wie ein teureres Fahrrad 🙂

Meins wiederum habe ich auf Vergleichsseiten gefunden und es handelt sich hierbei um ein Fabrikat von NCM. NCM bietet für recht kleines Geld interessante und stylische Geräte an. Auch die verbauten Einzelteile sind qualitativ hochwertig. Auf den E-Bike test Webseiten habe ich viel recherchiert und nur gutes über die NCM Bikes gefunden, sodass ich diese Fahrräder auch nur empfehlen kann. Wenn du dir auch ein E-Bike kaufen möchtest, dann solltest du mit einem Budget von ca. 600-800€ rechnen. Es sei denn, du bist auch mit klobigeren Modellen recht zu frieden, dann reicht selbstverständlich auch eins für 499€.